Kinderspiele

Blau gegen Rot

Dieses Kinderspiel kann nur im Freien, bzw. dort wo sehr viel Platz ist, gespielt werden (u.a. auch in einer Turnhalle möglich). Für das Spiel benötigt Ihr lediglich einige Bänder in den Farben Rot und Blau. Der Spielleiter benötigt zusätzlich noch eine Pfeife.
Zuerst wird das Spielfeld für Rot gegen Blau abgesteckt. Es sollte nicht größer als ein Fußballfeld sein!
Dann werden die Kinder in 2 gleich starke Teams eingeteilt. Jedes der Teams bekommt nun seine Farbe, die roten und die blauen Bänder. Diese werden dann sichtbar am Arm befestigt.

Nun nehmen beide Teams in einer Linie gegenüber Aufstellung. Die Teams sollten dabei zwischen 2 bis 3 Meter auseinander stehen. Jetzt drehen sie sich um, so dass sie mit dem Rücken zueinander stehen.
Dann entscheidet das Los, bzw. der Spielleiter, über eine Farbe. Diese wird von dem Spielleiter dann laut ausgesprochen. Die Mitspieler des Teams der aufgesagten Farbe müssen sich nun so schnell wie möglich umdrehen und das andere Team fangen. Ein Teilnehmer des gejagten Teams gilt dann als gefangen wenn diese von einem Mitspieler des jagenden Teams berührt wurde. Der Spieler der von einem jagenden Teilnehmer berührt wurde, muss sich hinhocken und scheidet so für die aktuell laufende Spielrunde aus.

Der Spielleiter gibt den Teams eine vorher festgelegte Zeit um zu jagen, bzw. davonzulaufen. Ist diese Zeit um dann wird die Pfeife benutzt. Damit ist die aktuelle Spielrunde beendet und es kann eine neue gestartet werden.
Davor wird noch die soeben beendete Spielrunde ausgewertet. Für jeden gefangenen Spieler gibt es einen Punkt.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
(1 Bewertungen, Durchschnitt: 1,00 von 5)
Autor:

Kommentar verfassen

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben ;-)

Suche

Search
Generic filters
Exact matches only

Neues zum Lesen:

Anzeigen: