Mottoparty: Star Wars

Auf die Mottoparty Star Wars werden die einen oder anderen Gäste sehnsüchtig warten, um endlich einmal in die Rolle eines Sternenkriegers schlüpfen zu können. Dabei werden hoffentlich nicht alle Gäste in die Rollen von Chewbaca, Luke Skywalker, Prinzessin Lea oder als Darth Vader schlüpfen. Charaktere gibt es in der Sternensage jede Menge.

Einladung
Die Einladung an die Gäste lässt sich schnell und sehr gut im Stile von Krieg der Sterne designen. Ein paar Planeten, einige Raumschiffe, ein Laserschwert, fertig ist die passende Einladung.

Kostüme
Die Kleidung/Kostüme sollten dem Motto passend sein. Diese müssen dabei nicht zwangsläufig gekauft oder geliehen werden, auch selbst erstellte Weltraumkostüme sind zugelassen.
Wer nicht weiß welchen Charakter er darstellen möchte, der findet bei google schnell passende Anregungen. Einfach Star Wars in die Suche eingeben und anschließend auf Bilder klicken.

Essen und Trinken
Das Essen und Trinken lässt sich mit verschiedenen Tricks und Lebensmittelfarben einer zünftigen Sternenkrieger-Brotzeit anpassen. Sprecht dazu im Vorfeld mit Eurem Essenslieferanten.
Auch Getränke lassen sich mit selbst erstellten Etiketten anpassen. So wird aus einem normalen Bier ein Alderaanisches Ale, oder aus einem Wasser ein Bantha-Blaster.

Partyspiele
Passende Partyspiele lassen sich ebenfalls für eine Mottoparty Star Wars finden. Zuerst natürlich eine Wahl des schönsten Kostümes, anschließend einige Zielübungen für die Sternenkrieger, abgerundet mit einigen Tanzeinlagen.

Mottoparty: Star Wars
Eine galaktische Mottoparty Star Wars und Krieg der Sterne wird viele Gäste begeistern und noch lange nach Ende der Feier für Diskussionsstoff sorgen. Versucht es und gebt Eurer kommenden Party das Motto.

Autor:

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.