Das Spinnennetzspiel

  • 4 Jahren zurück
  • 68 x gelesen
  • thumbs up 0 thumbs down 0

Zu Halloween gehören Spinnen und Spinnennetze dazu, daher passt die hier vorgestellte Spielidee perfekt zu Halloween. Natürlich könnt Ihr das Spiel auch an anderen Tagen spielen, es passt auch zu verschiedenen anderen Anlässen, wie etwa Kindergeburtstagen.
Baut Euch ein eigenes Spinnennetz und fangt damit Fliegen. Ihr könnt das Spinnennetzspiel sowohl in der Wohnung als auch im Freien spielen. Es wird nicht mehr als 1-3 Meter Platz benötigt.

Was braucht Ihr für das Spinnennetzspiel?
Das wichtigste Utensil für das Spinnennetzspiel ist Maler-Krepp Klebeband (2 Rollen dürften ausreichen). Weiterhin benötigt Ihr noch farbige Blätter Papier (für jeden Mitspieler eine andere Farbe), eine Schere, einen dicken Stift und ggf. eine kleine Plastikspinne.

Spielaufbau und Spielablauf des Spinnennetzspieles
Zuerst muss das Spinnennetz gewoben werden. Verwendet dazu das Maler-Krepp Klebeband. Klebt dieses zwischen die Türrahmen in der Wohnung. Die klebende Seite sollte dabei in die Spielrichtung zeigen. Verwendet für das Spinnennetzspiel nur die obere Hälft der Türrahmen, so dass die Tür immer noch als Tür genutzt werden kann.
Plant Ihr das Spiel im Freien zu spielen, dann klebt das Spinnennetzspiel zwischen zwei Bäume, zwei Stangen, an einen Gartenzaun, eben dorthin wo freier Platz zur Verfügung steht.

Jetzt muss noch das Papier in kleine Streifen zerschnitten, die später von den Mitspielern zerknüllt werden. Diese zerknüllten Papierstreifen stellen die Fliegen dar.
Dann bekommt jeder Mitspieler(jedes Kind) seine Streifen Papier in die Hand. Sie nehmen nacheinander an der Abwurflinie, die zwischen 1-3 Meter von dem Spinnennetzspiel entfernt ist, Aufstellung. Von dieser Abwurflinie werden die Mitspieler dann immer eine Fliege (einen zerknüllten Papierstreifen) auf das Spinnennetzspiel. Bleibt eines an dem Netz kleben, dann bekommt der Mitspieler einen Punkt. Wer am Ende des Spieles die meisten Fliegen im Spinnennetzspiel kleben (Punkte erreicht) hat, der gewinnt das Halloween- und Partyspiel.

Nahe an die Spinne heranwerfen
In der zweiten Version des Spinnennetzspieles klebt der Spielleiter an eine beliebige Stelle des Spinnennetzes die kleine Plastikspinne hinein. Die Mitspieler müssen versuchen ihr Fliegen so nah wie möglich bei der Spinne kleben zu lassen. Je näher, desto besser.
Entweder gewinnt der Mitspieler dessen Fliege mit der kürzesten Entfernung zu der Spinne klebt, oder der Spielleiter zeichnet um die Spinne noch Kreise mit gleichen Abständen (ähnlich einer Zielscheibe). In diesem Fall bekommen die Mitspieler höhere Punkte, je näher eine Fliege zu der Spinne klebt (entsprechend den gezeichneten Kreislinien).

Viel Spaß mit dem lustigen Halloween- und Kindergeburtstagsspiel.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
(7 Bewertungen, Durchschnitt: 3,86 von 5)
Author:
Kategorie:
Halloween-Spiele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.