Halloween-Schnitzeljagd

  • 4 Jahren zurück
  • 981 x gelesen
  • thumbs up 0 thumbs down 0

Ihr benötigt ein spannendes Spiel bei dem die Mitspieler zu Halloween länger als 30 Minuten beschäftigt sind? Dann startet eine kleine oder umfangreiche Halloween-Schnitzeljagd.
Klein und schnell lässt sich im eigenen Garten organisieren. Groß und umfangreich benötigt mehr Platz und auch eine längere Vorbereitungszeit.

Im Vorfeld von Halloween und der geplanten Schnitzeljagd sammelt Ihr schon einige gruselige und zu Halloween passende Gegenstände, wie Kürbisse, Spinnen, Geister und Gespenster, Rezepte für Grusel- und Ekelsnacks, sowie sprecht mit Nachbarn über eine baldige Schnitzeljagd-Zusammenarbeit.

Aufgabenliste
Erstellt im Zusammenhang mit dem Sammeln der Halloween-Utensilien eine Aufgabenliste für die Schnitzeljagd. Dazu einige Anregungen und Ideen:

  • Findet das Spinnennetz und macht davon ein Foto.
  • Sucht alle Gespenster und fotografiert diese.
  • Findet den Essenskorb der Geister und probiert die Speisen, inkl. Beweisfotos.
  • Findet das Halloweenhaus mit der Nummer xyz.
  • Fotografiert einen schönen, geschnitzten Kürbis.
  • Fragt bei dem Nachbarn xyz nach ausgefallenem Nagellack und lackiert damit jeweils einen Fingernagel.
  • Fotografiert ein gruseliges Halloween-Kostüm.
  • und vieles mehr.

Wie Ihr aus den kleinen Ideen erkennen könnt, benötigen die Teilnehmer einen Fotoapparat. Im Zeitalter der SmartPhones sollte dies jedoch kein Problem darstellen.
Gebt den Mitspieler viele verschiedene Aufgaben, die alle abgearbeitet werden müssen. Ohne Beweisfotos ist eine Aufgabe der Halloween-Schnitzeljagd nicht abgeschlossen.
Passt die zu lösenden Aufgaben Eurer Umgebung an. Versteckt verschiedene Gegenstände, lasst sie durch die Stadt laufen oder auch verschiedene Rätsel lösen. Je komplexer, desto größer der Spaß.

Teilt die Mitspieler in verschiedene Teams (zwischen 3-5 Mitspieler pro Team) auf und schickt diese nacheinander in unterschiedliche Richtungen los. Gebt allen ein Zeitlimit mit auf den Weg. Für jede Minute die das Team nach Ablauf der Zeit wieder zurück ist, gibt es Strafpunkte! Bonuspunkte gibt es dagegen für schnelle Teams.

Sind alle Teams von der Halloween-Schnitzeljagd zurück, dann wird ausgewertet. Dazu sehen alle gemeinsam die Fotos an und vergeben dann Punkte. Beweisen die Fotos die abgeschlossenen Aufgaben, dann gibt es einen Punkt. Sind die Fotos besonders originell sind es 2 Punkte. Wurde eine Aufgabe nicht gelöst ist das ein Minuspunkt.
So lässt sich schnell und einfach das Siegerteam ermittelt, dass sich dann über einige kleine Preise freuen kann.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
(4 Bewertungen, Durchschnitt: 3,50 von 5)
Author:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.