Tumbling Dice

  • 5 Jahren zurück
  • 13 x gelesen
  • thumbs up 0 thumbs down 0

Das Spiel Tumbling Dice ist ein Würfelspiel, das Ihr komplett fertig im Laden kaufen oder nach eigenen Wünschen und Vorstellungen selbst nachbauen könnt. Dabei müsst Ihr nur die Spielregeln beachten. Wie das Spielbrett für das Spiel am Ende aussieht, das kann jeder für sich selbst entscheiden.

Spielaufbau für Tumbling Dice
Für das Würfelspiel Tumbling Dice benötigt Ihr eine Unterlage auf der die Spieler ihre Würfel auf verschiedene Zielmarkierungen schnipsen können. Dabei ist die Spielunterlage in verschiedene Bereiche unterteilt. Jeder Bereich bekommt eine Bezeichnung, beginnend mit x1, x2 bis hin zu x5.

Die Bereiche können auch unterschiedlich hoch oder niedrig sein, das Spielbrett kann somit auch Stufen oder gar Hindernisse beinhalten. Hindernisse können z.B. aufgeklebte Würfel, Holzdübel oder auch Stäbchen sein. Der Fantasie des Spielebauers sind dabei fast keine Grenzen gesetzt.

Spielablauf und Spielregeln für Tumbling Dice
Jeder Spieler darf zwischen 1-5 Würfel pro Spielrunde auf die Spielunterlage, beginnend von einem festen Spielpunkt, schnipsen. Die Würfel werden nacheinander geschnipst, jedoch nicht geschoben! Darauf muss unbedingt geachtet werden.
Ihr könnt das Würfelspiel Tumbling Dice sowohl als Einzelspieler nacheinander als auch gegeneinander oder in Teams spielen. Bei der Nacheinander-Version schnipst jeder Spieler seine Würfel hintereinander auf das Spielfeld und zählt anschließend alle Punkte zusammen. Dann ist der nächste Mitspieler an der Reihe.

Wenn Ihr dagegen die Gegeneinander-Version von Tumbling Dice spielt, dann schnipsen die Mitspieler immer einen Würfel nach dem anderen auf die Spielfläche. Sie können dabei auch die Würfel der Mitspieler von der Spielfläche schnipsen.

Ein Beispiel: wenn der Würfel mit der Augenzahl 4 auf einem Bereich landet der mit x3 beschriftet ist, dann wird die Augenzahl des Würfel x3 multipliziert. Das Ergebnis, in diesem Beispiel 12, ist dann der Punktestand für diesen Wurf. Zu dieser Zahl werden dann noch die Punkte der beiden anderen geschnipsten Würfel addiert, das ergibt das Ergebnis der aktuellen Spielrunde.

Sollte jedoch ein geschnipster Würfel die Spielfläche verlassen und darüber hinaus geschnipst werden, dann zählt dieser mit dem Punktwert von null. Wenn ein geschnipster Würfel einen anderen Würfel ins Aus befördert, so kann dieser leider auch nicht gewertet werden.
Am Ende der Spielrunde werden die Punkte zusammengezählt. Wer nach Ablauf von z.B. 3 Spielrunden die meisten Punkte gesammelt hat, der gewinnt das Würfelspiel Tumbling Dice.

Wir wünschen Euch sehr viel Spaß mit dem lustigen und spannenden Würfelspiel Tumbling Dice.

Hinweis: Das Beitragsbild zeigt eine sehr extreme Variante des Würfelbrettes für das Spiel Tumbling Dice. Aber auch solche ein Spielbrett wäre durchaus nutz- und spielbar.

Tipp: Wer möchte kann auf Wanderungen, Spaziergängen und auch im Urlaub ein paar Würfel mitnehmen und in den Pausen das Spiel Tumbling Dice starten. Die Gegend bietet Euch garantiert einige Möglichkeiten um zu würfeln und Spaß beim Spielen zu haben.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
(4 Bewertungen, Durchschnitt: 3,50 von 5)
Author:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.