Die goldene Statue

  • 8 Monaten ago
  • 0 Views
  • thumbs up 0 thumbs down 0

Die goldene Statue ist ein schnell spielbares Kinderspiel für Drinnen oder Draußen. Es ist für Kinder ab einem Alter von 3 Jahren geeignet und benötigt als Utensilien nur einige Augenbinden.

Spielablauf von dem Kinderspiel die goldene Statue

Zuerst wird ein Mitspieler auserwählt der die goldene Statue darstellt, dieser sitzt oder steht in der Mitte eines kleinen Kreises (oder in der Wohnung auf einem Tisch).
Dann werden weitere Mitspieler ausgesucht die eine blinde Mumie spielen, sie bekommen die Augen verbunden. Alle anderen Kinder sind die Schatzjäger, die versuchen die goldene Statue zu erreichen ohne von den Mumien berührt zu werden. Die Mumien bewegen sich dabei rund um den Kreis (den Tisch herum), nutzen ihre Ohren um die Schatzjäger zu hören und dann zu berühren. Wer berührt wurde, der scheidet aus der aktuellen Spielrunde aus.

Wurde die goldene Statue durch einen Schatzjäger berührt, dann ist diese Spielrunde beendet und es kann eine neue, mit wechselnden Rollen gespielt werden.

Hinweise:

  • Während des ganzen Spieles sollte absolute Ruhe herrschen, die Schatzjäger dürfen nur mit Zeichen kommunizieren, nicht mit Worten.
  • Wählt zu Beginn ein Verhältnis von 1:2 (Mumien und Schatzjäger).
  • Der oder die Spielleiter achten auf die blinden Mumien, damit es zu keinen blauen Flecken oder anderen Verletzungen kommt.
  • Ein schubsen oder berühren der Mumien durch die Schatzjäger bedeutet ebenfalls das aus für die aktuelle Spielrunde.
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung)
Author:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.