Nach verborgenen Wasserschätzen tauchen

  • 5 Jahren zurück
  • 32 x gelesen
  • thumbs up 0 thumbs down 0

Das Kinderspiel nach verborgenen Wasserschätzen tauchen lässt sich nur in einem See, einem Schwimm- oder Hallenbad spielen. Es kann von Kindern ab 6 Jahren, bzw. ab dem Moment wo sie schwimmen und tauchen können, gespielt werden.
Besonders wichtig ist eine aufmerksame Aufsichtsperson bei diesem Spiel.

Was benötigt Ihr für nach verborgenen Wasserschätzen tauchen?
Ihr braucht einige Gegenstände die sowohl farbig als auch schwer genug sind das diese im Wasser auf Grund sinken. Dafür eignen sich verschiedene Gegenstände, wie etwa Tauchringe, schwerer Bauklötze, keine Modellautos, etc.

Spielablauf für nach verborgenen Wasserschätzen tauchen
Ihr könnt das Spiel sowohl als Einzelwettkampf als auch als Wetttauchen starten.
Bei dem Einzelwettkampf wird für jeden Teilnehmer separat ein Gegenstand an die gleiche Stelle im Wasser gelegt. Dieser muss dann danach tauchen, ihn finden und wieder ans Trockene bringen. Wenn Ihr dieses Spiel in einem Hallen- oder Schwimmbad spielen solltet, dann starten die Kinder von dem Beckenrand. Auf das Startsignal springen sie in das Wasser, ertauchen den Gegenstand und müssen diesen wieder auf den Beckenrand zurücklegen. Erst dann ist die Aufgabe beendet.

Bei einem Wetttauchen, oder auch einem Teamwettkampf, können mehrere Kinder gleichzeitig nach dem untergegangenen Gegenstand tauchen. Alle starten von dem Beckenrand, oder von dem Ufer. Gern auch von gegenüber liegenden Seiten. Sie springen alle gleichzeitig ins Wasser und suchen nach dem Gegenstand. Wer ihn zuerst gefunden und aus dem Wasser hält, hat für sein Team gewonnen.
Um einen Teamwettkampf spannender zu machen, solltet Ihr nicht nur einen Gegenstand, sondern mehrere im Wasser versenken/verstecken. Nehmt dafür eine ungerade Anzahl an Gegenständen, denn so ist es einfacher einen Sieger ermitteln zu können.

Weiterhin könnt Ihr nach und nach die Entfernung vom Beckenrand und die Tiefe des Wassers, in den Ihr den Gegenstand abtauchen lasst, verändern. So bleibt das Spiel lange Zeit spannend und die Kinder sind beschäftigt.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung)
Author:
Kategorie:
Kinderspiele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.