Der Hexen-Wettlauf

  • 1 Jahr zurück
  • 60 x gelesen
  • thumbs up 0 thumbs down 0

Hexen gehören zu Halloween wie der Kürbis. Daher dreht sich in diesem Kinder- und Bewegungsspiel alles um die Hexen und deren Hexenbesen. Das Spiel ist für Kinder ab 4 Jahren geeignet und sollte eher im Freien gespielt werden.

Was wird für das Spiel der Hexen-Wettlauf benötigt?

Ihr benötigt eine Start- und eine Ziellinie, dies kann auch ein Rundkurs sein. Weiterhin wird ein Hexenbesen pro Mitspieler oder pro Team benötigt.
Einige typische Utensilien einer Hexe runden das Spiel ab, z.B. ein Hexenhut, eine falsche lange Nase, eine Klebewarze, etc.

Spielablauf des Hexen-Wettlaufes

Am einfachsten ist es verschiedene Teams zu bilden, die dann gemeinsam an dem Hexen-Wettlauf teilnehmen. Jedes Team bekommt einen Hexenbesen und, wenn vorhanden, ein Utensil einer Hexe. Jetzt wird den Kindern der zu absolvierende Rundkurs gezeigt.
Vor dem Start muss der erste Läufer der Gruppe das Hexen-Utensil anlegen und „steigt“ auf den Besen auf (zwischen die Beine nehmen).
Dann erfolgt das Startsignal und die Kinder mit dem Besen rennen um den Rundkurs. Sind sie wieder im Ziel angekommen, dann müssen sie sowohl den Besen als auch das Hexenutensil an seinen Mitspieler übergeben. Erst dann darf er auf den Rundkurs gehen.
Die Gruppe die zuerst alle Mitspieler wieder im Ziel hat, gewinnt den Hexen-Wettlauf.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung)
Author:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.