Ostern – Gedichte, Bräuche und Spiele zu Ostern.

Zu Ostern feiert das Christentum die Auferstehung Jesu Christi. Doch vor allem freuen sich viele Kinder eher auf den Osterhasen und die damit verbundenen, kleinen Geschenke (Süßigkeiten) und das Suchen der Ostereier. Damit das Osterfest im Kreise der Familie abwechslungsreich, lustig und interessant wird, gibt es die Möglichkeit es mit einigen Gedichten, Spielen und lustigen Texten aufzupeppen. Spielt mit den Kindern, den Gästen und Familienmitgliedern z.B. Eier rollen, Eier suchen oder viele andere lustige, kleine Spiele für Zwischendurch. Dabei gibt es sicher wieder etwas zu lachen und so wird Ostern zu einem schönen, kleinen Feste, das nicht nur aus Schokolade und Naschen besteht.
Stöbert dazu einfach in unserer Ostern-Kategorie.

Ostergedichte

Großer Sabbat

Großer Sabbat! HimmelslüfteWeh’n vom heilgen Grabe herÜber unsrer Liebe GrüfteWie ein stilles Friedensmeer.Schmückt die Kammern unsrer Toten!Laßt das zarte erste...

Ostergedichte

Gründonnerstag

Wo könnt’ es Laute oder Worte geben,Wer hätt’ zur Schild’rung dieses Tags ein Recht,Wo schlägt ein Herz, wo atmet Menschenleben,Das solche Worte auf...

Ostergedichte

Die Passionsblume

Grimm durchbohrt von spitzen Nägeln, dorngekrönt das hehre Haupt,Hing der Heiland an dem Kreuze, schmerzdurchzuckt und trostberaubt;Höhnend lächeln nur die Juden, wie er...

Ostergedichte

Die heilige Woche

Ergreifend heut‘ die heil‘gen Glocken schweigen;Damit beginnt der Schmerzenswoche Trauer,In Demut alle Christen tief sich beugen,Durchbebt ist jede Brust von...

Ostergedichte

Die Fußwaschung

Als unser göttlicher Monarch,Der Herr vom Himmel, wußte,Daß Er von seiner kleinen Arch’In kurzem scheiden mußte,Da war Er in sein menschlich KleidSchon so...

Ostergedichte

Das Osterei

Hei, juchhei! Kommt herbei !Suchen wir das Osterei !Immerfort, hier und dortund an jedem Ort ! Ist es noch so gut versteckt,endlich wird es doch entdeckt.Hier ein Ei ...

Ostergedichte

Das heilige Mahl

Als das letzte Mahl zu Ende,Nimmt der Heiland Brot und WeinIn die segensvollen Hände,Weiht sie zum Genusse eine. Mark der Erde, Brot zum Leben,Wein, des Himmelstrahles...

Ostergedichte

Karfreitag

An diesem Tag der Schauer und der schwersten Sünde,Wo jede Stunde Zeugnis von dem Frevel gibt,Da muss zerspringen selbst die starrste Herzensrinde,Da tönt das...

Ostergedichte

Karfreitag

Blick empor zum Kreuzesholze,Was genäßt von edlem Blut!Kannst du schau`n mit frevlem Stolze,Wie verhaucht das höchste Gut? Gott wird Mensch, da du zum GotteWerden...

Ostergedichte

Karsamstag

Der Morgen graut, der Horizont erglänzet! —Im Himmel aber trohnt der alte, Gott,Was Sünd‘ versäumet, Liebe hat ergänzet,Erlöst die Welt ist durch des Heilands Tod.Und...

Ostergedichte

Karwoche

O Woche, Zeugin heiliger Beschwerde!Du stimmst so ernst zu dieser Frühlingswonne,Du breitest im verjüngten Strahl der SonneDes Kreuzes Schatten auf die lichte Erde,Und...

Ostergedichte

Lohn des Hasen

Ein Hase sagt zum andren Hasen,ich mach das langsam nicht mehr mit,die Menschen sind so aufgeblasen,das ist doch zum davonzurasen,wann hörn sie endlich auf damit. Sie...

Frühling und Ostern Osterspiele

Oster-Pinata

Um den Kindern in Pandemiezeiten zu Ostern etwas Besonderes bieten zu können, wie wäre es mit einer Oster-Pinata? Pinatas gibt es sonst nur zu ganz besonderen...

Ostergedichte

Kurze Osterlieder

Hier findet Ihr einige sehr kurze Osterlieder, deren Strophen Ihr gern verlängern könnt. Diese kurzen Lieder könnt Ihr zusammen mit den Kindern singen, tanzen und Spaß...

Ostern feiern mit Osterspielen und Ostergedichten


Geniest die freien Tag rund um Ostern im Kreise der Familie, mit Freunden und Bekannten! Freut Euch an den ersten Boten des Frühlings, sucht Ostereier, spielt verschiedene kleine Osterspiele, esst typische Oster-Speisen und entspannt etwas vom dem Alltag.
Ostern ist, neben Weihnachten, für viele die schönste Jahreszeit mit einigen Feiertagen.


Warum bringt der Osterhase die Ostereier?


Diese Frage stellen sich viele, vor allem die kleinen Kinder. Denn normalerweise ist alles klar geregelt, die Hühner legen die Eier und nicht die Osterhasen. Doch ein Blick in die Geschichte zeigt auf,warum der Osterhase die Ostereier bringt und nicht die Hühner.
Für die alten Germanen galt der Hase als ein Bote des Frühlings und aufgrund seiner Fruchtbarkeit auch als Symbol des neuen Lebens. In der darauf folgenden Christianisierung wurde dies so beibehalten und später in einen christlichen Zusammenhang gesetzt. Der spätere Brauch zu Ostern die Eier bunt anzumalen wurde mit der alten Symbolik kombiniert und fertig war der neue Brauch, dass der Osterhase bunte Ostereier zu Ostern bringt.

Ostersymbole


Was sind typische Symbole von Ostern und welche Bedeutung haben diese für das Osterfest und die Menschen? Wir gehen den Ostersymbolen etwas auf den Grund.
Osterkerze
Die Osterkerze stammt aus der katholischen Welt und steht häufig auch im Zentrum einer Ostermesse. Die Osterkerze, deren Farbe weiß sein sollte, steht für die Hoffnung der Menschen. Weiterhin soll die weiße Osterkerze Licht und Wärme in die Herzen der Menschen bringen.
Historisch betrachtet wurde und wird auch noch oft heute die Osterkerze immer zu Beginn des Osterfestes an dem Osterfeuer angezündet.

Osterfeuer
Mit dem Osterfeuer soll das Böse vertrieben werden und gleichzeitig die Helligkeit, das Freundliche und Gute Einzug in die Welt der Menschen halten. Mit dem Osterfeuer wird auch den Winter vertrieben und der Frühling begrüßt.
In der Geschichte steht das Osterfeuer auch für Wachstum und Fruchtbarkeit (Wachstum ist hier gleichzusetzen dem Frühling; Fruchtbarkeit entspricht der Tierwelt, denn es soll neues Leben entstehen).
Zu Ostern feiert das Christentum die Auferstehung Jesu Christi. Doch vor allem viele Kinder freuen sich eher auf den Osterhasen und die Ostereier.

Suche

Search
Generic filters
Exact matches only

Neues zum Lesen:

Anzeigen: