Halloween-Spinnenrennen

Zu Halloween ist es in Deutschland schon etwas kälter, der Winter steht vor der Tür. Damit den Halloween-Fans dabei nicht zu kalt wird, empfehlen wir ein kleines Bewegungsspiel durchzuführen, wie etwa das Halloween-Spinnenrennen. Das Halloweenspiel lässt sich sowohl im Freien als auch in geschlossenen Räumen mit genügend Platz spielen. Nachfolgend stellen wir Euch 2 mögliche Varianten des Spieles etwas genauer vor.

Halloween-Spinnenrennen Variante 1
Bei diesem Spinnenrennen legt Ihr zuerst eine zu absolvierende Rennstrecke für alle Mitspieler fest. Anschließend zeigt Ihr den Mitspielern noch die Fortbewegungsmethoden, wie etwa Laufen in der Hocke oder das Laufen auf allen Vieren (ähnlich den Spinnen).
Die Mitspieler laufen die Rennstrecke nacheinander auf Zeit ab. Es gewinnt der Teilnehmer mit der schnellsten Zeit.
Achtet dabei auf die korrekte Ausführung der Fortbewegungsvariante.

Halloween Spinnen-Rennen Variante 2
Für diese Variante des Spieles benötigt Ihr noch einige Wollknäuel für die Mitspieler, sowie einige gleiche und große Gegenstände, wie etwa Tische, Stühle, Bäume, Stangen, Türen, etc.
Ziel des Spieles ist das Weben eines Spinnennetzes mit dem Wollknäuel auf Zeit. Daher legt Ihr vor dem Spielstart genau fest welche Punkte/Gegenstände mit dem Wollfaden eingesponnen werden müssen. Die Mitspieler laufen die Rennstrecke nacheinander ab und weben die Ziele auf Zeit ein. Es gewinnt der Teilnehmer mit der schnellsten Zeit und dem korrekten Spinnennetz.

Weitere Ausführungsvarianten des Bewegungsspieles Halloween-Spinnenrennen sind natürlich möglich. Passt es einfach Euren Räumlichkeiten an und alle Mitspieler werden großen Spaß mit diesem Halloweenspiel haben.

Autor:

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.