Luftballon-Sitzen

4. März 2019
Kinderspiele
0 0

Das Partyspiel Luftballon-Sitzen kann von fast allen Altersklassen gespielt werden, bringt jedoch den Kindern den meisten Spaß. Bei dem Luftballonspiel müssen die Luftballons durch draufsitzen zum Platzen gebracht werden. Doch ganz so einfach ist es nicht.

Für Luftballon-Sitzen benötigt Ihr eine große Anzahl baugleicher Luftballons, so dass es für mehrere Spielrunden reicht.

Spielablauf von Luftballon-Sitzen

Zuerst werden 2er-Teams gebildet. Wer mit wem ist absolut egal. Anschließend bekommt jedes Team 2 Luftballons, einen für jeden. Nachdem Startsignal des Spielleiters beginnt der erste Mitspieler des Teams seinen Luftballon aufzublasen und zu verschnüren. Dann wird der aufgeblasene Luftballon in den Schoss seines sitzenden Mitspielers gelegt und mit durch Draufsitzen zum Platzen gebracht werden. Ist dies geschafft, dann beginnt der sitzende Mitspieler seinen Luftballon aufzublasen, legt diesen dann in den Schoss seines Partners und versucht diesen durch Draufsitzen zum Platzen zu bringen.

Erst wenn beide Luftballons durch Draufsitzen zum Platzen gebracht sind, ist das Spiel beendet und es gibt einen Sieger. Dann können neue Teams gebildet und eine neue Runde Luftballon-Sitzen gestartet werden.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
(1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Autor:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.